Newcomer-Unterstützung

Seit Jahren betreue ich diese Gruppe und bin natürlich immer auf Unterstützung der etwas besseren Spieler angewiesen. Leider lief das an diesem Samstag überhaupt nicht. Nur wenige Spieler denken daran, unsere „Neuen“ einmal im Jahr im Turnier zu begleiten. Lediglich Peter Schüler hatte sich eingetragen und letztlich haben sich dann noch Jolanta und Wilfried Blohm entschieden mich zu unterstützen.

Viele sind der Meinung, dass man „alles“ wissen muss, wenn man die PE hat. Dies ist aber nicht der Fall! Heutzutage gibt es eine PE in wenigen Tagen. Wie soll ein Newcomer in dieser kurzen Zeit alles begreifen- Regeln und Etikette?

Ich habe Spieler beobachtet, die schon über 10 Jahre Turniere spielen und nicht wissen, wie sie bei einem seitlichen Wasserhindernis droppen sollen. Sie nahmen dann 2 große Schritte vom Wasserrand und droppten den Ball.

Unsere Newcomer wissen teilweise nicht, was die roten, gelben und weißen Pfähle bedeuten! In 2-3 Tagen kann man das nicht lernen. Liebe Mitglieder, wir sind ganz toller Club, aber helft auch den „Neuen“, sie sind für jeden Tipp dankbar und es macht Freude sie zu begleiten.

Beispiel: Probeschwung auf dem Abschlag, dabei ein Divot raushauen???? Hinweis! Sorry, das wusste ich nicht, danke!

Danke fürs Lesen!

Beitrag von Marion Grassau

Anmerkung der Redaktion

Das nächste Newcomer Turnier findet am Samstag 26. September statt. Liebe Mitglieder tragt euch ein und begleitet die Newcomer auf ihrem 9-Loch-Turnier.

Zurück