Berichte über das Clubleben und die Turniere

Sie können hier mehr über die Ereignisse eines Turniertages und das Clubleben lesen.

Ausflug der Huder "MoGos“

Herbstreise vom 14/15.9.2015

Bericht Klaus Pape

Insgesamt 13 „Golfunermüdliche“ machten sich auf den Weg nach Schleswig-Holstein um auf zwei Plätzen zu spielen.

Am 14.9.2015 im "GC Schloss Breitenburg"

und

am 15.9.2015 im "GC Gut Bissenmoor"

Auf unterschiedlichen Wegen trafen die Golfer aus Hude, mehr oder weniger pünktlich -je nach Willen des GPS Gerätes- ein. Nach den üblichen Vorbereitungen ging es auf die 18Loch Runde. Der Platz präsentierte sich gepflegt und interessant, aber nicht außergewöhnlich. 

Da sich das Wetter schon zu Beginn der Runde, nicht als sehr vertrauenswürdig gestaltete, hatten alle Golffreunde sich auf Regen vorbereitet. Dass es dann aber eine ausgesprochene Regenpartie wurde hatte niemand erwartet. Von der Runde bleibt eigentlich nur das Wort „Regen“ im Gedächtnis „Regen, Regen und nochmals Regen. Alles wurde quatschnass, bis in die Schuhe hinein Wasser. (Die als wasserdicht deklarierte Kleidung erwies sich als garantiert wasserdurchlässig.) Einige Spieler hatten dann auch vorgezogen, die Runde abzubrechen – es machte wirklich keinen Spaß. 

Das tat aber der allgemeinen, positiven Stimmung keinen Abbruch und einmal im sehr schönen, trockenem Clubhaus angekommen, schmeckte der Kaffee und Kuchen allen köstlich.

Im Hotel „TRYP by Windham“ in Bad Bramstedt wurde gemeinsam zu Abend gegessen. Das Hotel war stark besucht, trotzdem gelang es unserem Men’s Captain“ Klaus Bischoff, auf seine charmante Art, in der Bar einen Tisch zu reservieren, sodass das anschließende, gesellige Zusammensein garantiert war. (Der harte Kern blieb dann auch bis spät oder früh zusammen.)

Am 15.9. ging es dann auf die nächste Runde zum „Golfclub Gut Bissenmoor.“

Das wasserdichte Regenzeug war inzwischen wieder trocken; es empfing uns Sonnenschein und die Stimmung war eindeutig besser. Das Wetter hielt sich brav, erst als unsere Runde zu Ende war, regnete es wieder kräftig. (Der -Golf Gott- hatte es gut mit uns gemeint.) Der Platz ist sehr gut und die Greens durch viele Bunker gesichert, sodass die Ergebnisse entsprechend unterschiedlich ausfielen. 

Nach einem Imbiss im Clubhaus verkündete Klaus Bischoff die Sieger der beiden Golf Tage und als 

Netto Sieger tat sich August Lehmann hervor

und als

Brutto Sieger erneut Manfred Braun

Im nachfolgendem allgemeinen Gespräch wurde von den MoGos einstimmig beschlossen, voraussichtlich im Juni 2016 eine weitere MoGos Reise zu planen.

Unser aller Dank gilt Klaus Bischoff für die Mühe, Zeit und Auswahl der Golfplätze und des Hotels.

Allen MoGos hat es wieder sehr gut gefallen.

Zurück