Berichte über das Clubleben und die Turniere

Sie können hier mehr über die Ereignisse eines Turniertages und das Clubleben lesen.

1.000,-€ für die Bhutan Hilfe!

Golf am Samstag für die Bhutan Hilfe

Das Turnier aus der Golf am Samstag Reihe stand an diesem Wochenende unter dem Motto "Hilfe für Bhutan". Unser Mitglied Yeshi hatte dieses Turnier mit Doris Schwemmling und vielen weiteren Helferinnen ausgestaltet. Dabei gab es u.a. bei einem Puttwettbewerb liebevoll verpackte Preise zu gewinnen. Der Einsatz für das Puttvergnügen floss ebenfalls in den Spendentopf.

Doch zunächst ging es für die Teilnehmer bei Sonnenschein auf die 18- Loch Runde. Es schien ein ganz normales Turnier zu sein, wäre da nicht der 240m Longest Drive von Roland Heiligtag, aus dem GC Hatten oder der sehenswerte Putt-Push-Schwung mit dem Putter aus dem Busch von Jana Meyer oder der kürzeste Abschlag des Tages an Bahn 4 von Thomas Lange. (Eigenschätzung T.L. 50m) Wenn das mal keine "Lady" war.

Alle drei Spieler einte am Ende des Turnier eines: Sie gehörten mit Ihren Meisterleistungen zu den Siegern des Tages.

Die Ergebnisse

Zur Siegerehrung konnten die Teilnehmer durch Gabriela Angel, eine ehrenamtliche Helferin vom Förderverein Bhutan Hilfe, einen kleinen Einblick in die Arbeit erhalten. Sie berichtet in welche Projekte die Spendengelder fliesen und was damit schon alles erreicht werden konnte. Inzwischen gibt es auch die Möglichkeit eine Patenschaft für ein Kind zu übernehmen. Man arbeitet sehr eng mit den Direktoren der Schulen vor Ort zusammen, die die bedürftigsten Kinder für eine Patenschaft auswählen. Wer sich weiter über die Arbeit des Vereins informieren und helfen möchte: www.4bhutan.de

Die gesamte Woche vor dem Turnier konnten im Club Lose für den guten Zweck erworben werden. Dank der Unterstützung von den EWE Baskets, dem GOP Varieté Bremen, dem Golfhouse in Bremen und der freundlichen Unterstützung durch unseren Manager Thomas Lange warteten 5  wunderbare Preise auf die Auslosung.

 

Bei der Auslosung wurde Gabriele von Wolffersdorff-Asalla tatkräftig von unseren beiden ambitionierten Profigolferinnen Annika und Nicola Neumann unterstützt. Sie zogen die Gewinner aus den über 100 verkauften Losen. So freut sich jetzt Andreas Hilger auf den Besuch eines Heimspiels der Pokalsieger EWE Baskets in Oldenburg und für Marlies Kräuteler geht es ins GOP Varieté nach Bremen. Für Jörg Ritscher, der mit seinem Unternehmen auch Turnierpartner der After Work 9-Loch Reihe auf dem Weserplatz ist, geht es zu einer Gratis-Golfrunde nach Verden. Sie alle hatten, neben vielen anderen Golfern, Lose erworben und damit zum Füllen den Spendentopfes beigetragen.

Vielen Dank noch einmal allen Spendern!

Nachdem alle Teilnehmer am Nachmittag nach Hause fuhren, wechselte das Wetter auf dicke graue Wolken mit ein paar Tropfen. Aber was soll's, das Turnier war ja erfolgreich beendet.

 

Zurück