2. Jungsenioren...

...in Wildeshausen

Nachdem am letzten Spieltag 2010 in Pappenburg gegen die hoch favorisierte Mannschaft aus Bremerhaven noch der Klassenerhalt geschafft wurde, begann die Saison 2011 für Hudes 2.Jungsenioren wieder in Pappenburg. Dabei gab es gegen die Gastgeber eine für Alle enttäuschende 2:7 Auftaktniederlage.

Somit musste Hude II in Wildeshausen gegen die Mannschaft aus Deinster Mühle II, die ihr

Auftaktmatch ebenfalls mit 2:7 gegen Wildeshausen I am ersten Spieltag verloren hatten,

unbedingt gewinnen um nicht in den „Abstiegskampf“ zu geraten.

Bei den Vierern gewannen die Paarungen Torsten Seidel/ Oliver von Kosodowski und

Peter Hartmann/ Peter Schüler ihr Match jeweils sicher mit 3&2. Nur Scott Gieschen/ Andreas Ecke mussten sich geschlagen geben.

Man ging also nach den Vierern mit 2:1 in Führung und hatte sich eine gute Ausgangsposition für die anstehenden Einzel geschaffen.

Die Einzel für Hude spielten Peter Hartmann, Wilfried Blohm, Oliver v. Kosodowski, Torsten Seidel, Andreas Ecke und Scott Gieschen.

Diese wurden dann nach hart umkämpften Beginn am Ende mit 4,5:1,5 gewonnen.

So stand am Ende ein souveräner 6,5:2,5 Sieg für Hude II fest.

Am letzten Spieltag muss Hude II dann auf eigenen Platz gegen Wildeshausen I antreten.

Bei einem deutlichen Sieg und gleichzeitiger Niederlage der Pappenburger ist sogar noch der Aufstieg drin.

Von Andreas Ecke

Zurück