3. Spieltag - Jungsenioren 2

Hude - 19.09.2015

Bericht Andreas Ecke

Die Ausgangslage:

Nach zwei Spieltagen lag Hude II mit einem Sieg und einer knappen Niederlage auf Platz 3 der Tabelle. Tietlingen mit zwei Siegen und Wümme mit ebenfalls einem Sieg und einer Niederlage auf den Plätzen 1+2.

Unser Ziel:

Möglichst hoch gegen die Bremer Schweiz gewinnen und auf einen Sieg von Wümme gegen Tietlingen hoffen.

Der Ablauf:

Hude II gewann die drei Klassischen Vierer klar mit 3:0. Leider wurden wir von Wümme enttäuscht, die nur einen halben Punkt in ihren Partien erringen konnten.

In den sechs ausstehenden Einzeln gab Hude nur einen halben Punkt ab. Endergebnis 8,5:0,5. Hoffnung doch noch den Aufstieg durch Schützenhilfe aus Wümme zu schaffen, keimte nochmal auf als es plötzlich nach fünf der sechs Einzel 4:4 stand.

Die Spieler der letzten Partie kamen all square auf die Bahn der 18. Leider aus Huder Sicht konnte sich Tietlingen am Ende knapp behaupten.

Das Endergebnis:

Hude II – Bremer Schweiz 8,5:0,5

Tietlingen I – Wümme II    5:4

Mit drei Siegen steigt Tietlingen verdient auf. Hude belegt einen guten zweiten Platz vor Wümme und Absteiger Bremer Schweiz.

Das Erfreuliche:

Unser Platz, der Zustand der Grüns und der Pflegezustand im Allgemeinen, ist von mehreren Spielern der Gästeclubs in höchsten Tönen gelobt worden, genauso wie das Essen und der Service unserer Gastronomie.

Der Ausblick:

Nächstes Jahr geht es gegen starke Gegner für uns in Gruppe A5 weiter. Aus Gruppe B4 ist Syke II abgestiegen, aus Gruppe A6 Bad Zwischenahn II aufgestiegen. Wümme bleibt uns auch nächste Saison erhalten. Trotzdem lautet das Ziel für 2016 den Aufstieg zu schaffen.

Ein ganz herzlicher Glückwunsch geht von uns an unsere erste Jungsenioren Mannschaft.

Diese ist durch einen Heimsieg am letzten Spieltag in die erste Liga aufgestiegen. Klasse Leistung!!

Zurück