1. Spiel - Green Eagle - Jungseniorinnen

1. Spieltag

Das erste Ligaspiel stand unter schwierigen Vorzeichen. Leider mussten wir aus gesundheitlichen Gründen kurzfristig auf eine Spielerin verzichten. Auch Herr Müller-Wohlfarth hätte daran nichts ändern können. Die zweite Hürde stellte die Anreise dar, da sie sich durch Baustellen und Staus am Bremer Kreuz erheblich verzögerte. Da wir aber erst ab 12 Uhr starteten, konnten wir die Situation ganz entspannt hinnehmen. Das unbeständige Wetter war die dritte Hürde. Es war eher ein Tag wie im April, mit Regen und kurzen Sonnenstrahlen im Wechsel. Wobei der Regen eindeutig die Oberhand behielt.

So durchwachsen wie der Tag waren dann bei allen Teilnehmerinnen auch die Ergebnisse. Unter allen 29 Spielerinnen wurden nur zwei Runden unter 100 gespielt. Lediglich ein CBA -4 rettete dann alle vor einer Handicapverschlechterung. So hatte der Tag dann doch etwas Positives. :-)

Spaß hatten wir alle trotzdem und der Platz des Golfclub Green Eagle war allemal eine Reise wert. Wir spielten den Südcourse, der sehr viel Wasserhindernisse ins Spiel bringt und taktisches Spiel erfordert. Schnelle Grüns mit hohen Graskanten um die Vorgrüns verlangen nach einem präzisen Chip auch aus kurzen Distanzen. Putten vom Fairway ist auf diesem Platz nicht möglich.

Mit einem 4. Platz und geringem Abstand zu den vorderen Plätzen geht es im Juni nach Bad Zwischenahn.

Zurück