Berichte über das Clubleben und die Turniere

Sie können hier mehr über die Ereignisse eines Turniertages und das Clubleben lesen.

Interner Saisonstart der Jungsenioren 03. April 2015

Mittlerweile ist es Tradition, dass sich am Karfreitag die drei Jungseniorenmannschaften zu einem internen Wettspiel treffen, um sich auf die neue Saison einzustimmen. Gespielt wird nach dem Modus der Jungseniorenliga, d.h. Lochspiel ohne Vorgabe. Mit den klassischen Vierern wird begonnen, danach folgen die Einzelpartien.

Da die zweite Jungseniorenmannschaft schon am 18.04.2015 und am 25.04.2015 die ersten Spiele der neuen Saison austrägt, war es eine gute Gelegenheit die Vierer zu proben. Auch für die erste Mannschaft kam die Gelegenheit recht. Sie startet am 25.04.2015 in die neue Saison.

Es wurden zwei Teams aufgestellt. Team A bestand aus den Spielern der ersten Jungseniorenmannschaft und wurde durch Spieler der dritten Mannschaft komplettiert. Team B bestand aus Spielern der zweiten und dritten Mannschaft. Insgesamt nahmen 18 Spieler teil. Es wurden 4 Vierer und 9 Einzel gespielt.

Nach den Vierern am Vormittag stand es 2:2.

Für die Einzel konnten sich die Teams bei einem Mittagessen in der neuen und ausgezeichneten Gastronomie stärken.

Die Einzel entschied Team B mit 5:4 für sich und verbuchte damit überraschend den Gesamtsieg.

Am Ende des Tages gab es noch ein gepflegtes Bier und reichlich Gesprächsbedarf über den Verlauf der Spiele, vor allem von Seiten der unterlegenen Spieler.

Abschließend sei noch das fantastische Hole-in-one von Uwe Vetter an Bahn 3 erwähnt, dass mit Freibier für alle Beteiligten begossen wurde.

Andreas Ecke

Saisonabschluss

An diesem Montag haben die MoGo`s von GiH zum Saisonabschluss ein Turnier analog des Ryder Cup gespielt. Vorbereitet von Captain Klaus Bischoff traten 20 Spieler, aufgeteilt in Mannschaften von Europa und USA, zum Turnier an. Zunächst wurde ein vierer Lochspiel über 9 Bahnen und anschließend ein Paarweises Lochspiel ebenfalls über 9 Loch gespielt. Die Paarungen waren dabei nach den aktuellen Vorgaben zusammen gestellt. 

Entgegen dem Ergebnis des diesjährigen „großen Ryder-Cup“ hatte an diesem Montag die Europamannschaft keine Chance, Amerika hat deutlich gewonnen.

Zum Abschluss gab es dank Unterstützung durch Petra Bietau und Hans-Herrmann Seedorf noch Kaffee und Kuchen zum Ausklang.

Dooleys Day 2012

Wie in jedem Jahr hatten die Damen in Hude wieder viel Spaß am Dooleys Day. Dieses mal spielten auch die Damen der „Happy Oldies“ mit und wie man sieht, ebenfalls in bester Stimmung. Bei den Damen siegte Annegret Ebsen, bei den Damen der „Happy Oldies“ Uschi Behrens.

Herzlichen Dank an den Sponsor!

Marion Grassau

Siegerfoto Dooleys Day 2012

Saisonfinale 2011

Zum letzten Spieltag gingen die Huder Damen mit 2 Schlägen Rückstand gegen die Damen aus Varus an den Start. Dank eines hervorragenden Mannschaftsergebnisses, konnten die Damen aus Hude, mit 5 Schlägen Vorsprung, den ersten Platz in dieser Gruppe belegen. Die Damen aus Hude bedanken sich bei den netten Mitspielerinnen aus Bad Zwischenahn, Varus und Gut Düneburg für die schönen, sportlichen Spiele und die gute Bewirtung.

Marion Grassau